Deutscher Gewerkschaftsbund

30.04.2016

Bietigheim_Vormaifeier

Die Grenzgänger im Kulturkeller

Die Grenzgänger aus Bremen gaben mit ihrer mitreißenden Mischung aus Chanson, Volkslied, Jazz, Blues und Musikkabarett Gastspiele im ganzen Bundesgebiet.

Die mittlerweile vierfache Auszeichnung mit dem deutschen Schallplattenpreis, die wiederholte Anerkennung als CD des Monats in der renommierten SWR-Liederbestenlistes in d Ausdruck für das anhaltend hohe Niveau Ihrer künstlerischen Arbeit. Im 25. Jahr ihres Bestehens klingen die Grenzgänger so druckvoll und virtuos wie selten, der neue Mann an der Gitarre Frederic Drobnjak spielt im Stile eines Django Reinhardt groß auf, Felix Kroll zaubert am Akkordeon ein ganzes Orchester auf die Bühne, Annette Rettich berührt am Cello und verschmilzt mit der Stimme von Michael Zachcial, der auf unverwechselbare Artunsere Geschichte und die alten Lieder mit dem Hier und Jetzt verbindet Musik von Welt trifft deutsches Volkslied und Chanson.

Der Kulturkeller in Bietigheim bietet den Rahmen für dieses stimmungsvolle Konzert. An Stelle des Eintritts, freut sich der DGB über eine Spende zur Flüchtlingsarbeit auf der Spenden Stricknadel.

 


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten