Deutscher Gewerkschaftsbund

31.01.2016

Winnenden: Int. Frauentag 2016

Lesung mit Undine Zimmer

Undine Zimmer (Reutlingen) liest aus Ihrem Buch:

„Nicht von schlechten Eltern“ Als Kind von Langzeitarbeitslosen aufzuwachsen, kann viel bedeuten. Am wichtigsten sind die Erfahrungen, die fehlen: Familienurlaub, Sonntagsbraten und spendable Patentanten. Was das Aufwachsen auf Staatskosten so mit sich bringt. Ein Erfahrungsbericht.

Magdalene Fromme aus Winnenden Autorin, Malerin und Märchenerzählerin - Sie liest ihren neuesten Kurzkrimi.

Umrahmt wird der Abend vom Chor aus Waiblingen. "Frauenstimmen" Er nimmt uns mit auf ein kurze musikalische Reise um die Welt.

In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Kino wird aus Anlass des Internationalen Frauentags der Film: SUFFRAGETTE - TATEN STATT WORTE im Olympia Kino in Winnenden gezeigt.

Am Donnerstag, den 10. März um 20:00 Uhr. Nach dieser ersten Vorführung besteht bei Knabbergebäck und Getränken noch die Möglichkeit zur Diskussion.

Der Film läuft voraussichtlich bis Mittwoch, den 16.03.. Die genauen Anfangszeiten bitte der Tageszeitung entnehmen.

 


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten