Deutscher Gewerkschaftsbund

17.03.2018
Für ein buntes und solidarisches Baden-Württemberg

Heidenheim: Aufstehen gegen Rassismus

Demo und Kundgebung gegen den AfD-Landesparteitag in Heidenheim

Am Samstag, 17. März 2018 demonstrierten in Heidenheim über tausend Menschen gegen Rassismus und Volksverhetzung

Von 17. und 18. März hielt die „Alternative für Deutschland“ ihren Landesparteitag im Congress Centrum in Heidenheim ab. Über tausend Menschen beteiligten sich an der Demo und Kundgebung gegen Rassismus und Volksverhetzung und für ein solidarisches Baden-Württemberg.

Als Redner*innen waren unter anderem dabei: Gabriele Frenzer-Wolf, Stellv. DGB-Landesvorsitzende, Andreas Stoch, SPD-Franktionsvorsitzender im Landtag, Margit Stumpp, Mitglied im Bundestag, Heidi Scharf, Landessprecherin der Linken, Dr. Rolf Siedler, Betriebsseelsorger in Ostwürttemberg und Ilse Kestin, Landessprecherin der VVN-BdA.

Darüber hinaus haben sich 14 Band mit musikalischen Beiträgen an der Kundgebung beteiligt und somit auch deutlich gemacht: Hier in Heidenheim ist kein Platz für die menschenverachtende Ideologie der AfD.

 

 

Saskia Jürgens

Saskia Jürgens

Aufrufende Organisationen:

DGB Kreisverband Heidenheim, DGB Ortsverband Herbrechtingen, IG Metall Heidenheim, ver.di Ortsverein Heidenheim, GEW Ostwürttemberg, DIE LINKE Kreisverband Heidenheim, DKP Baden-Württemberg, SPD-Kreisverband Heidenheim, SPD-Ortsverein Heidenheim, AG Kultur und Kampf Heidenheim, Jusos Heidenheim, Alevitisches Kulturzentrum Heidenheim und Umgebung, Jugendkulturinitiative Esperanza Schwäbisch Gmünd, Naturfreunde Heidenheim, Naturfreunde Giengen, Humanistischer Freidenker-Verband Ostwürttemberg, Geschichtswerkstatt Heidenheim, Georg-Elser-Arbeitskreis, Betriebsseelsorge Ostwürttemberg, VVN-BDA Baden-Württemberg, Antifaschistisches Aktionsbündnis Stuttgart und Region, Fanprojekt Heidenheim, DGB Kreisverband Ostalb, IG Metall Aalen, IG Metall Schwäbisch Gmünd, Bündnis90/Die Grünen Kreisverband Heidenheim, Bündnis Aufstehen gegen Rassismus Aalen und Schwäbisch Gmünd, DIE LINKE Kreisverband Ostalb, Pressehütte Mutlangen, SJD - Die Falken Ulm, Kollektiv26. Autonome Gruppe Ulm, Netzwerk Asyl REFUGEES SUPPORT me4u - helping hands, Attac Aalen, Alevitisches Kulturzentrum Aalen, a.l.s.o. Schwäbisch Gmünd, DGB-Jugend Baden-Württemberg


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten