Deutscher Gewerkschaftsbund

06.07.2017
Deutschland radikalisiert sich

Schorndorf: Die enthemmte Mitte

Vortag und Diskussion mit Dr. habil. Elmar Brähler

DGB

DGB

Die enthemmte Mitte - Deutschland radikalisiert sich

Vortag und Diskussion mit Dr. habil. Elmar Brähler

 

Auch angesichts Millionen Flüchtender haben die rechten Einstellungen in den letzten zwei Jahren nicht zugenommen. Leider kein Grund zur Beruhigung, denn hinter der guten Nachricht lauern mehrere schlechte.

- Brennende Asylheime, Attacken auf Flüchtlinge und Linke, Hetze im Netz: die rechte Szene radikalisiert sich zunehmend.

- Auch in der Mitte der Gesellschaft hat sich eine Gruppe herausgebildet, die Gewalt nicht nur akzeptiert, sondern auch selbst anwenden will.

- Das konstante Potential rechtsextremer Menschen tritt jetzt stärker hervor, völkisches Denken wird handlungsweisend. Die AfD fungiert als Sammelbecken und Katalysator.

So die Ergebnisse der jüngsten „Mitte-Studie“, die alle zwei Jahre autoritäre und rechtsextreme Einstellungen in Deutschland untersucht.

Elmar Brähler, inzwischen emeritierter Professor an der Uni Leipzig, leitet die Mitte-Studien seit ihrem Beginn 2002. Er wird uns die neuesten Entwicklungen präsentieren.

Donnerstag, 6. Juli 2017

19:30 Uhr

Manufaktur Schorndorf, Hammerschlag 8, 73614 Schorndorf 


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten