Deutscher Gewerkschaftsbund

19.02.2013

Stuttgart 21 am Ende - wie weiter mit der Bahn

Uhr 5 vor 12

Uhr 5 vor 12 DGB/Jörg Munder

Stuttgart 21 am Ende. Gescheitert ist damit ein Leuchtturmprojekt des Neoliberalismus, das wie keines steht für:

Ausverkauf und Niedergang der Bahn
...was keiner besser darstellen kann als Egon Hopfenzitz, ehemaliger Leiter des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

Vertrauensverlust bei den Bahnkunden
...vor allem den PendlerInnen, durch Ausfälle, Unfälle und Verspätungen – nicht länger zumutbar – findet Bernhard Löffler, DGB-Vorsitzender Region Nordwürttemberg.

Frust bei den Bahn-Beschäftigten
...die den Kundenärger abkriegen, unter Stellenabbau, schlechtem Betriebsklima und mangelnder Sicherheit (Unfall Feuerbach, Brandschutz, Gleisgefälle) leiden, dazu Lokführer Thilo Böhmer.

Lehrstück Stuttgart 21
Welche Zukunft für die Bahn? Das ist das Thema eines politischen Verkehrswissenschaftlers wie Heiner Monheim (Pro Bahn).

Moderation: Hermann G. Abmayr

Veranstalter: GewerkschafterInnen gegen Stuttgart 21 und Fahrgastverband Pro Bahn Regionalverband Region Stuttgart


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten