Deutscher Gewerkschaftsbund

16.03.2018
Fachtag am Equal Pay Day

Stuttgart: Schnecke oder Bremse? Das Entgelttransparenzgesetz - (K)eine Chance für Entgeltgleichheit? - nutzen wir sie!

DGB

DGB

Das neue Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen zwischen Männern und Frauen (Entgelttransparenzgesetz) liefert leider nicht das ausreichende Rüstzeug, um Diskriminierungen beim Entgelt zu erkennen und zu beseitigen. Ein Blick nach Belgien zeigt, dass bessere gesetzliche Regelungen erfolgreich sein können. Als Beschäftigte sollten wir jedoch die Möglichkeiten des Transparenzgesetzes offensiv nutzen, also insbesondere den individuellen Auskunftsanspruch aller Frauen und Männer, die in Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten arbeiten. Darüber hinaus stehen uns mit gb-check und eg-check wirksame Instrumente zur Prüfung von Entgelt und Gleichbehandlung zur Verfügung.

 

Programm
15:00 Uhr Ankommen bei Kaffee und Kuchen
15:30 Uhr Vortrag Dr. Andrea Jochmann-Döll, GEFA Forschung + Beratung
Vorstellung und Kritik des Gesetzes
16:30 Vortrag Uwe Melzer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart
Wie kann der individuelle Anspruch auf Auskunft ab dem 6.1.18 eingefordert werden?
17:00 Uhr Vortrag Dr. Andrea Jochmann-Döll
Werkzeuge zur Prüfung der Gleichbehandlung - gb-check und eg-check
18:00 Ausklang bei einem kleinen Abendessen

 

Freitag, 16. März 2018

15:00 Uhr

ver.di-Landesbezirk Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Str. 2/tHeo.1, 70174 Stuttgart

 

Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss 9.3.18. Anmeldung an bz.stuttgart@verdi.de oder mit dem Anmeldeformular. Sie erhalten eine Woche vor der Tagung eine Zusage oder Absage. Eintritt frei. Frauen und Männer sind zum Fachtag herzlich eingeladen
 
Veranstalterinnen: DGB-Frauenausschuss Stuttgart, ver.di-Bezirksfrauenrat Stuttgart, ver.di-Landesbezirksfrauenrat BW

Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten