Deutscher Gewerkschaftsbund

16.09.2019
DGB-Frauen Heidenheim laden ein

Heidenheim: Heidenheimer NS-Täter und die fehlende Aufarbeitung

Vortrag von Dr. Wolfgang Proske und Musik mit Dieter & Dieter

Vor inzwischen neun Jahren erschien der erste Band der von Dr. Wolfgang Proske herausgegebenen Buchreihe "Täter Helfer Trittbrettfahrer": NS-Belastete von der Ostalb. Zwischenzeitlich folgten neun weitere Bände mit insgesamt 209 Biografien von NS-Tätern bzw. NS-Mitläufern auf dem Gebiet des heutigen Baden-Württemberg (siehe: www.ns-belastete.de), und immer wieder war dabei auch von Heidenheim und Umgebung die Rede.

Welche Auswirkungen hat die Buchreihe bisher vor Ort gehabt? Wie geht Heidenheim mit der nationalsozialistischen Vergangenheit um? Gäbe es hier Verbesserungsmöglichkeiten?

Der Referent Dr. Wolfgang Proske ist Herausgeber der Buchreihe "Täter Helfer Trittbrettfahrer". Er arbeitete bis Juli 2019 als Lehrer, zuletzt als Geschichtslehrer am Abendgymnasium Ostwürttemberg. Darüber hinaus ist er aktiv in der Geschichtswerkstatt Heidenheim.

Montag, 16. September 2019

17:30 Uhr

Hotel Pöltl (Erchenstr. 14, 89522 Heidenheim)


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten