"Das Kapital" im Zeitalter der Industrie 4.0 – Auch nach 150 Jahren kein Grund zu feiern