Deutscher Gewerkschaftsbund

Gewerkschaft erlebbar machen

Kostenfreie Angebote für Berufsschulen im Rahmen der „Berufsschultour“

Berufschule

DGB


Wie im „Infodienst Schule“ Nr. 64 vom Kultusministerium angekündigt, plant die DGB-Jugend eine erneute Durchführung einer Berufsschultour in Baden-Württemberg. Die Berufsschultour ist ein bundesweites Konzept, welches in anderen Bundesländern schon seit 2002 in der Praxis erprobt wird. Im letzten Jahr hat die Berufsschultour an vielen Berufsschulen stattgefunden und wurde sowohl von Schüler/innen, wie auch von Lehrer/innen und Schulleitungen durchweg sehr positiv beurteilt. Wir würden uns freuen, wenn auch Ihre Schule dabei sein wird.

Der Projekttag "Demokratie und Mitbestimmung" (PDM) wurde mit dem Ziel entwickelt, den Jugendlichen vorhandene Mitbestimmungsmöglichkeiten näher zu bringen und sie zu motivieren, diese Möglichkeiten aktiv zu nutzen. Thematisch schlägt der PDM einen Bogen von der gesellschaftlichen Verteilung von Chancen und Reichtum hin zu einem lösungsorientierten Umgang mit Problemen in der Ausbildung und vereint damit diverse lehrplanrelevante Themen. Die eingesetzten Methoden zur Vermittlung der Inhalte orientieren sich an den Jugendlichen und versprechen Abwechslung im Lernalltag. Die jungen Teamerinnen und Teamer wurden in Schulungen auf den Umgang mit jungen Menschen in der Klasse vorbereitet.

Die Berufsschultour besteht aus folgenden – für Schulen kostenfreien – Elementen:

1. Wir führen mit maximal zwei Klassen pro Tag den Berufsschultag der DGB Jugend unter dem Motto „Demokratie und Mitbestimmung“ durch. In sechs Schulstunden vermitteln wir spielerisch mit professionellen und alternativen Methoden Wissen rund um das Thema Demokratie im Arbeitsleben (siehe Beschreibung im Anhang). Gerne können Sie uns auch an mehreren Tagen für den Projekttag einladen.

2. Wir besuchen Ihre Berufsschule mit unserem DGB-Jugend-Hofstand. Auf dem Schulhof werden die Mitgliedsgewerkschaften für weitergehende und fachspezifische Fragen der Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehen. Hier gibt es die Möglichkeit, Materialien mit Basisinformationen zum Start ins Arbeits- und Berufsleben wie auch über die Möglichkeiten zur Beteiligung und Mitbestimmung zu bekommen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Berufschultour teilnehmen.

Bitte geben Sie auf dem Rückmeldebogen Ihre Klassentermine an und senden uns diesen via Fax zurück. Um eine gute Planung zu gewährleisten, bitten wir Sie schnellstmöglich zu antworten und uns die Klassentermine zu nennen.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Jochen Gaiß
Jugendbildungsreferent

DGB-Jugend Region Nordwürttemberg
Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart

Tel.: 0711 2028 202
Fax: 0711 2028 233
Jochen.gaiss@dgb.de


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten