Deutscher Gewerkschaftsbund

28.03.2019
Film und Diskussion

Schwäbisch Hall: Betriebsräte unter Beschuss

Die Rausschmeißer - Feuern um jeden Preis

Wolfgang Alles, ehemaliger Betriebsrat der Firma Alstom in Mannheim sowie Mitbegründer des Solidaritätskomitees „Gegen BR-Mobbing“ informiert über die miesen Methoden von Arbeitgebern gegen Mitbestimmung.

Sie bespitzeln Betriebs- und Personalrätinnen und -räte, schüchtern Kandidatinnen und Kandidaten ein und versuchen mit allen Mitteln, Wahlen zu verhindern: Obwohl die betriebliche Mitbestimmung gesetzlich geschützt ist, gehen immer mehr Unternehmen gegen Interessenvertretungen vor, zum Teil mit drastischen Mitteln und mit professioneller Unterstützung.

Das Phänomen heißt Union Busting und kommt aus den USA.

Arbeitgeber-Anwälte bieten gezielt ihre Hilfe an, um mit scheinbar legalen Methoden die sogenannten „Unkündbaren und Unliebsamen“ los zu werden.

Im Rahmen der Veranstaltung wird der Film „Die Rausschmeißer - Feuern um jeden Preis!“ gezeigt, der einen Blick hinter die Kulissen verschiedener Branchen bietet.

 

Weitere Infos unter www.gegen-br-mobbing.de

Donnerstag, 28. März 2019

19:00 Uhr

In der Kultbucht, Haalstraße 9, Schwäbisch Hall.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten